Home
Wir über uns
Unsere Angebote
Wohngemeinschaft
Betreutes Wohnen
Tagesgruppe
Hilfe bei ADS/ADHS
Trainigsgruppe
ambulante Angebote
Konzeptgrundlagen
Unser Team
Impressum


letzte Änderung am 10.01.2010
Besucher

Hilfe bei ADS / ADHS


  • Für Kinder
  • Für Eltern
  • Für Erzieher und Lehrer

  • Beratung
  • Therapie
  • Training
  • Coaching

  • ambulant und
  • teilstationär
  • ADS/ADHS ist eine neurobiologisch bedingte Störung, die vermutlich auch mit einer Entwicklungsstörung des Gehirns zusammenhängt und sich auf die Selbstkontrolle auswirkt.

    Die Kernsymptome sind Unaufmerksamkeit, Hyperaktivität und Impulsivität.

    Ein Kind mit ADS/ADHS lässt sich z.B. leicht ablenken, hat Probleme mit der Fertigstellung übertragener Aufgaben und mit der Wiederaufnahme einer Aufgabe nach einer Ablenkung.

    Es ist häufig impulsiv, spricht und bewegt sich rasch und übermäßig viel und reagiert oder handelt oft, ohne nachzudenken.

    ADS/ADHS kann einen erheblichen negativen Einfluss auf die Familien haben. Die Eltern, Ärzte, Berater, Lehrer und Erzieher müssen beim Management der Störung des Kindes eine aktive Rolle übernehmen.

    Die Therapie des Kindes basiert auf einer Kombination zweier Aspekte: zu bewältigende Anforderungen und positive zwischenmenschliche Erfahrungen.

    Das multimodale Therapiekonzept besagt,
    dass eine enge Zusammenarbeit von Fachärzten, Psychologen, Eltern, Lehrern und Erziehern entscheidend ist.

    Sonderpädagogische Maßnahmen, übende Verfahren, therapeutische Maßnahmen und auch die medikamentöse Therapie werden auf die jeweiligen Notwendigkeiten des Kindes abgestimmt.

    Die Therapie beabsichtigt den Aufbau von Impulskontrolle und langfristiger Ausdauer


    u.a. kommt das Programm: ich schaff´s“ nach Ben Furman zum Einsatz

    info: www.ichschaffs.de

     

    Top
    Projekt Jugendförderung - 23812 Wahlstedt, Königskoppel 35 - Tel: 04554-92236 u. 23795 Fahrenkrug, Eichkamp 2 - Tel: 04551-968322| info@p-jf.de